Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Veranstaltungen in Paderborn und Höxter
Was ist los in der Gegend?

Veranstaltungstipps für das Hochstift

Juli
MODIMIDOFRSASO
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234


Montag 1.7.
Schützenfeste im Hochstift

29.06.2019 - 17:00 Uhr   bis   01.07.2019 - 23:30 Uhr


Schützenfeste im Hochstift


In Bad Wünnenberg, die Heimatfreunde Schöne Aussicht, Lichtenau, Paderborn-Neuenbeken, Büren-Steinhausen, Steinheim-Sandebeck, Willebadessen-Peckelsheim, Bad Driburg-Herste, Beverungen-Haarbrück, Warburg-Daseburg und Marienmünster-Vörden wird gefeiert!

In diesen Orten ist vom 29.06. bis zum 01.07 Schützenfest. Horrido!

01.07.2019 - 09:45 Uhr


Schützenfrühstück für alle


Schützenhalle Bad Wünnenberg

Nach dem überwältigen Erfolg am Montag des Jubelfestes wird der Schützenverein Bad Wünneberg 1694 e.V. das Schützenfrühstück für jedermann / -frau wiederholen. Es gibt wieder separate Büffets für Frauen und Männer in der gelobten Qualität und Menge. Auf Frühstückskorn und- sekt muss allerdings verzichtet werden. Diese waren Boni zum Jubiläum.

Für Schützen, Musiker und geladene Gäste ist es kostenfrei. Alle anderen zahlen 6€.
Eingeladen sind nicht nur Männer, Frauen und Kinder aus Bad Wünnenberg, sondern auch alle Interessierte von außerhalb.

Kunst & Spiel hinter Höfen

01.07.2019 - 19:00 Uhr   bis   07.07.2019 - 19:00 Uhr


Kunst & Spiel hinter Höfen


Riemekeviertel und Riemekepark, Paderborn

Eine Woche lang gibt es spannende Veranstaltungen im Riemekeviertel und im Riemekepark. Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt dabei frei. Mehr Infos findet ihr auf dem Plakat.

Theater: "Doña Rosita bleibt ledig oder die Sprache der Blumen"

01.07.2019 - 19:30 Uhr


Theater: "Doña Rosita bleibt ledig oder die Sprache der Blumen"


Studiobühne der Universität Paderborn

Das 1936 erschienene Theaterstück des Spaniers Federico García Lorca erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die ihr Leben lang vergeblich auf die Rückkehr ihres Verlobten wartet. Lorca versetzt die Handlung in ein volkstümliches andalusisch-granadinisches Ambiente, in eine Welt der Poesie. Die Handlung spielt zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert und vermittelt ein Lebensgefühl, das sich zwischen Tradition und Moderne sowie gesellschaftlichen Normen und Zwängen bewegt, die beide Geschlechter gleichermaßen treffen.
Die spanische Theatergruppe „Candilejas“ der Universität Paderborn führt das Theaterstück auf. Weitere Aufführungen finden am 2. und 4. Juli statt.

Tickets können im Service Center und an der Eingangspforte der Universität reserviert und an der Abendkasse für 8€ beziehungsweise ermäßigt für 5€ (Studierende) erworben werden.

Sport im Park

06.05.2019 - 16:00 Uhr   bis   12.07.2019 - 19:00 Uhr


Sport im Park


Verschiedene Standorte in Paderborn und Paderborn-Schloß Neuhaus

 Das kostenlose Sportprogramm der Stadt Paderborn und des KreisSportBundes, das in Kooperation mit den örtlichen Sportvereinen durchgeführt wird, geht in die dritte Runde. Teilnehmen kann jeder, der Spaß am Sport hat oder etwas Neues ausprobieren möchte. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der erste Angebotszeitraum geht bis zu den Sommerferien. Mit 12 Angeboten ist Sport im Park deutlich ausgeweitet worden.

Weitere Informationen gibt es hier.

Verschwörungstheorien - früher und heute

18.05.2019 - 17:29 Uhr   bis   22.03.2020 - 17:29 Uhr


Verschwörungstheorien - früher und heute


Kloster Dalheim

Unter dem Motto „Verschwörungstheorien – früher und heute“ gibt das Kloster Dalheim bei Lichtenau-Dalheim einen Einblick in 900 Jahre Verschwörungsdenken.

Ein geschichtlicher Rundgang auf 1.200 Quadratmetern Fläche mit rund 250 Ausstellungsstücken führt die Besucher von Hexenverfolgungen, über Theorien zu den Anschlägen vom 11. September  bis hin zu Verschwörungen um die Mondlandung.
Besonders im Hinblick auf das digitale Zeitalter ist es das Ziel der Veranstalter, durch die Ausstellung zu sensibilisieren, um Manipulation durch Medien zu verhindern. Außerdem sollen Besucher  jeden Alters durch den eigens eingerichteten Escape Room angelockt werden, der sich im Gewölbekeller des Klosters befindet.

Die Ausstellung endet am 22. März 2020.

Der Eintritt für Kinder und Jugendliche ist frei. Für Erwachsene zahlen 9.00€.

Öffnungszeiten: täglich außer montags, 10-18 Uhr.

 

26.05.2019 - 11:30 Uhr   bis   14.07.2019 - 17:30 Uhr


Ausstellung: "Thorsten Rehm - Skulpturen"


Rittersaal der Burg Dringenberg, Bad Driburg-Dringenberg

Der Bielefelder Künstler Torsten Rehm ist der Region auf besondere Weise verbunden. Sein Material ist die durch Neueindeckung abgelegte Dachhaut der Altstädter Marienkirche oder des Paderborner Doms – Kupfer mit deutlichen Verwitterungsspuren. Dessen Patina als Zeichen von Geschichte inspiriert Rehm zu Kleinplastik, die an archaische Wesen erinnern kann, aber auch immer wieder humorvolle Züge zeigt. Dabei interessieren Torsten Rehm die Brüche, die Fehlstellen, nicht nur im Material, sondern auch in der Ausstrahlung seiner Figuren. Diese wirken lebendig, gerade wegen der Unregelmäßigkeit ihrer Oberfläche und den Spuren seiner ausschließlich handwerklichen Bearbeitung.

Eröffnung der Ausstellung "Torsten Rehm - Skulpturen“ am Sonntag, 26. Mai um 11.30 Uhr.

Öffnungszeit der Burg: mittwochs und samstags von 14.00 - 17.00 Uhr, sonntags von 10.00 - 12.00 und von 14.00 - 17.30 Uhr.

26.05.2019 - 12:30 Uhr   bis   14.07.2019 - 17:30 Uhr


Ausstellung: "Weichenstellung"


Historisches Rathaus Bad Driburg-Dringenberg

Jürgen Kottsieper, der Kaltnadelradierungen unter dem Titel „Weichenstellung“ zeigt, ist Werkstattleiter für Drucktechnik an der Kunstakademie Münster. Nicht nur der Titel „Weichenstellung“ verrät eine Passion des Zeichners und Grafikers, auch die Linienführung der ausgestellten Arbeiten lässt Assoziationen an die Welt der Zugfahrten zu. Rasante Dynamik, Auftauchen und Wieder-Verschwinden, zu Knotenpunkten verdichtete und nur noch als Spur zu erahnende grafische Zeichen reduzieren die Vielfalt wahrgenommener Reize scheinbar auf Schwarz und Weiß - durch unterschiedliche Verdichtung Wahrnehmungszwischenräume eröffnend.

Eröffnung der Ausstellung "Weichenstellung“ am Sonntag, 26. Mai um 12.30 Uhr.

Öffnungszeit des Rathauses: samstags von 14.00 - 17.00 Uhr, sonntags von 10.00 - 12.00 und von 14.00 - 17.30 Uhr.

 

Ausstellung: "Heiner Stiene - Retrospektive"

23.06.2019 - 00:01 Uhr   bis   28.07.2019 - 23:59 Uhr


Ausstellung: "Heiner Stiene - Retrospektive"


Museum im "Stern", Sternstr. 35, Warburg

In der Ausstellung werden die Stationen von Heiner Stienes künstlerischer Entwicklung in den vergangenen 20 Jahren seiner freiberuflichen Tätigkeit sichtbar. Gleichzeitig spannt die Ausstellung den Bogen zu seinen Ursprüngen: Zu sehen sind auch frühe Arbeiten aus der Zeit seines Studiums, also eine Retrospektive über mehr als 60 Jahre seines künstlerischen Wirkens.

Öffnungszeiten: Di –So 14.30 – 17.00 Uhr.

Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Peter und Paul Vörden

28.06.2019 - 00:01 Uhr   bis   01.07.2019 - 23:59 Uhr


Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Peter und Paul Vörden


Marienmünster-Vörden

Die Schützenbruderschaft St. Peter und Paul lädt zum Schützenfest in Vörden ein. Es regiert in diesem Jahr das Jungschützen-Königspaar Matthias und Corinna. Die Highlights zu Beginn des Festwochendes sind der Große Zapfenstreich und das Prachtfeuerwerk, welches am Freitag von den Terrassen des Schlosshofes bewundert werden kann. Die Liveband "Heat" wird am Samstagabend für Stimmung im Festzelt sorgen. Darüber hinaus präsentieren sich am Sonntag die Majestäten gemeinsam mit den Gastvereinen zum Großen Festumzug und Vorbeimarsch am Kump. Am Montagmorgen finden zum krönenden Abschluss das traditionelle Schützenfrühstück mit zünftiger Blasmusik und das Königsschießen statt.

Weitere Infos unter: http://www.schuetzenbruderschaft-voerden.de/

Stadt-Schützenfest Haarbrück

29.06.2019 - 17:30 Uhr   bis   01.07.2019 - 20:00 Uhr


Stadt-Schützenfest Haarbrück


Beverungen-Haarbrück

Die St. Bartholomäus Schützenbruderschaft Haarbrück nebst Königspaar Frederik Müller und Isabell Hartmann laden ein zum Stadt-Schützenfest 2019. Das Fest beginnt am Samstagabend u.a. mit der Schützenmesse und dem anschließenden Zapfenstreich am Ehrenmal. Der Schützenfestsonntag beginnt schon um 7.00 Uhr in der Früh mit dem Wecken, Höhepunkt des Tages dürfte jedoch der große Festumzug aller Vereine mit Parade sein. Montagsmorgens findet der traditionelle Frühschoppen statt, am Nachmittag ziehen die Schützen erneut durchs Dorf. An allen drei Festtagen findet ein abschließender Festball in der Bürgerhalle mit der Band "Genial Live" statt.

Button Veranstaltungstipps schicken