Responsive image
 
---
---

Möllers designierter Bürgermeisterkandidat

Nach mehr als 20 Jahren SPD-Herrschaft im Altenbekener Rathaus will die CDU das Bürgermeisteramt im nächsten Jahr zurückerobern. Der Gemeindeverbandsvorstand bringt seinen Kandidaten deswegen früh in Stellung und hat Matthias Möllers zum Spitzenkandidaten ernannt.

Matthias Möllers ist „jung, ein Fachmann, alles passt“ – so wird der Gemeindeverbandsvorstand der Altenbekener CDU in einer Zeitung zitiert. Alle 14 Mitglieder haben Möllers ihre Stimme gegeben. Rein theoretisch könnten bis zur Versammlung im September aber auch noch andere Kandidaten ihren Hut für das Bürgermeisteramt in Altenbeken in den Ring werfen.

Matthias Möllers ist in Altenbeken bekannt – als Ratsherr, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und als Chef der CDU-Ortsunion. Und er ist fachlich kompetent: Als gelernter Verwaltungsfachwirt arbeitet Möllers aktuell bei der Stadt Herford als Kämmerer. Privat ist der designierte Bürgermeisterkandidat Vater von vier Kindern und Hobbyfußballer.