Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Kreis Paderborn: Jeden dritten Tag wird demonstriert

Symbolbild.

Im Kreis Paderborn findet in etwa jeden dritten Tag eine angemeldete Demonstration oder Versammlung statt. Das zeigen Zahlen, die die Polizei auf Radio Hochstift-Anfrage ausgewertet hat.
Fast 70 Demos wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres angemeldet. Besonders häufig ging und geht es aktuell um Versammlungen, die im weitesten Sinne mit den Corona-Schutzmaßnahmen zu tun haben.
Den absoluten Höchstwert der vergangenen Jahre verzeichnete die Polizei im Kreis Paderborn im ersten Halbjahr 2019. Unter anderem durch viele Fridays for Future-Demos zählten die Beamten fast 80 Versammlungen. Zum Vergleich: Von Januar bis einschließlich Juni 2017 gab’s nur gut 30 Demos – damals unter anderem für ein starkes Europa.