Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

B68 bei Dörenhagen: Ampel soll kommen

Immer wieder hat es die Diskussion gegeben: Kreisverkehr oder Ampel. Jetzt könnte sie ein Ende haben. Schon Mitte Juni sollen die vorbereitenden Arbeiten für eine Ampel auf der B68 bei Borchen-Dörenhagen starten. Das sagte ein Sprecher von Straßen.NRW auf RH-Anfrage. Hintergrund ist eine umfassende Prüfung.

Für eine Ampelprüfung hatte die Behörde ein externes Gutachterbüro beauftragt. Außerdem hatte es im vergangenen Mai eine Knotenpunktzählung gegeben: Also eine Zählung, wie viele in welche Richtung an der Kreuzung abbiegen. Alles zusammen ergibt laut Straßen-NRW: Eine Ampelanlage ist die bessere Wahl. Bei einem Kreisverkehr könne ein Rückstau entstehen, wodurch die Gefahr von Auffahrunfällen steigen könnte.

Auf der Kreuzung bei Borchen-Dörenhagen soll nun auch ein Überweg für Fußgänger entstehen. Bürgermeister Rainer Allerdissen sagte im Gespräch mit Radio Hochstift, er sei nach wie vor Sympathisant eines Kreisverkehrs, vertraue aber auf die Ingenieure. Und: Je eher die Situation entschärft werde an der Stelle, desto besser.

Im April hatt es in dem Bereich auf der B68 einen tödlichen Unfall gegeben. Seitdem wird eine Lösung gesucht, um den Bereich zu entschärfen.

 

Corona-Inzidenz im Kreis Paderborn fällt unter 100
Die Corona-Inzidenz im Kreis Paderborn ist zum ersten Mal seit mehr als drei Wochen unter die 100er-Marke gerutscht. Das Landeszentrum für Gesundheit meldet heute einen Wert von 99,1. Nach Angaben...
Impfzentrum im Kreis Paderborn entsteht in der Salzkottener Sälzerhalle
Das Corona-Impfzentrum für den Kreis Paderborn kommt nach Salzkotten. Das hat die Kreisverwaltung am Nachmittag bekanntgegeben. Das Zentrum soll noch im Dezember in der Sälzerhalle entstehen. Den...
Beinahe tödlicher Ehestreit Bad Driburg: Opferklage endgültig abgewiesen
EXKLUSIV Mehr als eineinhalb Jahre nach einem fast tödlichen Ehestreit in Bad Driburg ist die juristische Aufarbeitung endgültig abgeschlossen. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren. In letzter...
Novemberwetter im Hochstift zu warm und zu trocken
Laut Deutschem Wetterdienst ist der November im Hochstift zu warm und zu trocken gewesen. Die Messstation in Bad Lippspringe hat eine Durchschnittstemperatur von 7,9 Grad erfasst. Das sind fast drei...
Neue Regeln für Coronaverdachtsfälle bei Schulkindern im Kreis Höxter
Für Schulkinder im Kreis Höxter gelten in Bezug auf das Coronavirus seit einigen Tagen neue Vorsichtsmaßnahmen. So sollen Kinder mit Erkältungssymptomen oder Geschmacks- und Geruchsstörungen...
Paderborner Grüne stimmen für Koalitionsvertrag
Die mögliche historische Zusammenarbeit zwischen der CDU und den Grünen im Paderborner Rat hat die erste Hürde genommen. Die Mitgliederversammlung der Grünen hat am Samstag für die Annahme des...