Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---

A44-Unfall bei Lichtenau: Identität der Toten geklärt

Die Polizei hat nach dem tragischen Unfall auf der A44 bei Lichtenau am Freitag die Identität der Opfer klären können. Demnach starben drei Frauen im Alter von 27 bis 48 Jahren – außerdem ein 27-jähriger Mann. Alle Opfer stammen aus Rumänien.

Ein Lkw-Fahrer hatte am Freitag ein Stauende übersehen – fast ungebremst krachte er auf einen Kleinbus und schob diesen unter einen vorausfahrenden Laster. Vier der fünf Bulli-Insassen überlebten den Unfall nicht. Der Fünfte und der Lkw-Fahrer kamen schwerverletzt ins Krankenhaus.